Air & Style 2009 Innsbruck 2009

KUNDE
Die Air & Style Company veranstaltet seit 1993 jährlich eines der größten Freestyle-Snowboard-Festivals in Europa. Im Rahmen des Festivals wird ein Wettbewerb ausgetragen, der als erster seiner Art einen Schwerpunkt auf den sogenannten Straight Jump gelegt hat.
Bekannt und groß wurde Air & Style in Innsbruck, in der Saison 2010/2011 kamen noch München und Peking als Veranstaltungsstädte hinzu. Jede Veranstaltung wird als 6-Star-TTR-Event eingestuft, was Air & Style zu einer der einflussreichsten Snowboard-Events weltweit macht.

PROJEKT
Im Winter 2008/2009 waren eigentlich zwei Veranstaltungen geplant: Innsbruck und München.
Die Grafik war darauf ausgelegt, dass beide Sujets mit den gleichen Elementen und Flächenverspannungen arbeiten und sich durch Farbgebung, Muster und typische Elemente des Stadions, wie dem Bergisel und dem Olympiaturm unterscheiden. München wurde knapp vor dem Veranstaltungstermin abgesagt. Für Innsbruck wurde das Design Sujet auf sämtliche Kommunikationsmittel und die Stadiongrafik angewandt.