Kulturallmende | Paperbridge EINE BRÜCKE AUS PAPIER 2019

KUNDE
Kulturallmende ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die Projekte in Literatur, Bildender Kunst und anderen Sparten der Kultur konzipiert und durchführt. Allmende bedeutet Gemeingut oder “commons”, wie es heute geläufiger ist. Die Kultur ist ein solches Gemeingut. Kulturallmende arbeitet daran, das Wissen darum wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken, Schwellen abzubauen und Horizonte zu eröffnen. Sie will das Verständnis für Kunstschaffende in der Gesellschaft fördern.

PROJEKT
Nach vier Begegnungen in ukrainischen Städten ist das deutsch-ukrainische Schriftstellertreffen »Eine Brücke aus Papier« vom 21. bis 29. Oktober 2019 in München und Berlin aufgetreten. Schriftsteller*innen, Künstler*innen und Projektpartner trafen auf ein begeistertes Publikum. Das Zusammenspiel der ukrainischen mit der deutschsprachigen Literatur war unvergesslich – und ein Beweis dafür, dass der intensive künstlerische Austausch über Sprach- und Wahrnehmungsgrenzen hinweg zu großer Gemeinsamkeit führen kann.

Studio Botschaft entwickelt Jahr für Jahr das Erscheinungsbild der »Brücke aus Papier« und gestaltet alle grafischen Maßnahmen für und rund um das Festival wie z.B. die Pressemitteilung, das Programmheft, Plakate, die Website und vieles mehr…

Die diesjährige »Brücke aus Papier«, die sich mit Lesungen, Lyrik-Konzerten, Gesprächen, Vorträgen und einer Szenischen Lesung erstmals in Deutschland vorstellt, ist aus dieser Annäherung hervorgegangen. Zwar herrscht der Krieg als Thema vor, doch die junge ukrainische Literatur hat eine Sprache für das Unsagbare gefunden hat, eine Sprache, in der sie leuchtet und Mut macht. Die deutschsprachigen Schriftsteller*innen antworten im literarischen Zusammenschluss. Literaturübersetzer*innen gehören diesem Bündnis ebenso an wie ein Kunstprojekt von Lesja Zajac in München, die Kunstaktion »Single Star« von Christian Schnurer in Mariupol, München und Berlin, und die Ausstellung einzigartiger Papierarbeiten von Olena Turyanska aus Lwiw im Literaturhaus Berlin.

  • Beratung
  • Bildkonzept
  • Corporate Design
  • Gestaltung
  • Konzeption
  • Layout
  • Projektmanagement
  • Redesign
  • Satz
  • Webdesign